14.09.2013 Lauf- und Radl-Treff

Drucken

Der Förderverein zur Orgelsanierung und Renovierung der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit in Amberg e.V. veranstaltet am 14.09.2013 von 11 – 17 Uhr wieder einen Lauf- u. Radltreff auf dem Gelände des FC Amberg. Jedes Pfarrmitglied, ob jung oder alt, kann mitmachen und beliebig viele Runden oder Kilometer nach eigenem Ermessen auf der Tartanbahn laufen bzw. auf dem Radweg nach Theuern oder Wolfsbach und zurück nach Amberg radeln. Die Zeit spielt dabei keine Rolle.

Ergebnis:

Trotz widrigem Wetter fanden sich 109 Läufer und 29 Radler beim FC-Stadion ein und liefen 1504 Runden bzw. radelten 845 km. Dieser Leistung standen 1945,- € von Sponsoren aus Industrie , Wirtschaft, Bankgewerbe, Handel und Privatleuten entgegen. Durch Verkauf von Kaffe, Kuchen, Wurstsemmeln und Getränken kamen weitere 266,-  € in die Kasse. Damit ist der Förderverein durchaus zufrieden und bedankt sich mit einem herzlichen Vergelt's Gott bei den Sponsoren und den Sportlern und allen, die diese Veranstaltung ermöglicht haben beonders bei Herrn Aichner vom FC Amberg, der uns wieder das FC-Stadion zur Verfügung stellte.

Sachspenden kamen von den Brauereien Bruckmüller und Kummert.

Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge:

Anonyme Spender, C. Baldauf, Bauelemente Fellner, G. Benna, Blenz Schreibwaren, Fahrrad Brunner, Zimmerei Donhauser, Gärtnerei Dotzler, Dreifaltigkeitsapotheke, Pfr. L. Gradl, G. Grammer, Grimm Maschinen-/Heizungsbau, J. Hermann, Bäckerei Hiltner, E. Holtey, S. Klein, M. Lang, Dr. G. Legat, Bäckerei Meyer, Bäckerei nußstein, H. Radomsky, S. Scharl. G. Scharf, Sparkasse Amberg-Sulzbach, M.-T. Strehl, E. Strobel, M. Versteeg, Volksbank-Raiffeisenbank, M. Zipproth