Datenschutzerklärung 2018-6

Drucken

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unseren Einrichtungen und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. In der Diözese Regensburg gelten - wie in allen deutschen (Erz-)Diözesen - für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) einschließlich der Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) (zu finden unter http://www.bistum-regensburg.de/bistum/dienst-fuer-pfarreien/datenschutz/) sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Webseite ausschließlich gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt.

 

1. Allgemeines

1.1 Personenbezogene Daten:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Beispiele: Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

1.2 Soweit nachfolgend nicht ausdrücklich anderweitig beschrieben, gilt im Rahmen des Betriebs und der Nutzung dieser Webseite Folgendes:

 

1.2.1 Drittländer: Ihre Daten werden nur in Deutschland verarbeitet. Wir beabsichtigen nicht, ihre personenbezogenen Daten an oder in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.

 

1.2.2 Automatisierte Entscheidungen und Profiling:

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten weder zum Finden automatisierter Entscheidungen noch zur Durchführung von Profiling.

 

1.2.3 Zweckänderungen: Die gegebenenfalls jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu dem jeweils angegebenen Zweck(en) verarbeitet. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht zu einem anderen Zweck weiterverarbeiten.

 

2. Verantwortlicher1

Verantwortlich im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Amberg

Pfarrer Ludwig Gradl

Dreifaltigkeitstr. 7, 92224 Amberg

09621 12494

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

www.dreifaltigkeit-amberg.de

 

Der zuständige betriebliche Datenschutzbeauftragte ist:

Fachstelle Datenschutz

Niedermünstergasse 1

93047 Regensburg

Tel. +49 941 597-1028

Fax. +49 941 597-1029

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir möchten Sie an dieser Stelle auf das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht gemäß § 48 KDG hinweisen. Demnach hat jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) oder gegen andere Datenschutzvorschriften verstößt. Die Einhaltung des Dienstwegs ist dabei nicht erforderlich. Die Kontaktdaten der zuständigen Datenschutzaufsicht lauten:

Datenschutzstelle

Leiter und Diözesandatenschutzbeauftragter:

Herr Jupp Joachimski

Kapellenstr. 4

80333 München

Tel. 089 / 2137 1796

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Nutzung der Webseite

3.1 Art und Umfang der Datenverarbeitung: Beim Aufruf unserer Webseite ist es technisch not-

Amtsblatt Nr. 8 vom 28. Mai 2018 229 wendig verschiedene Daten zu verarbeiten, damit eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser (bspw. Firefox oder Internet Explorer) und unserem Webserver möglich ist. Dabei werden automatisch folgende Daten erhoben und in einer sogenannten Log-Datei protokolliert:

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Der Name der abgerufenen Datei

– Die Menge der gesendeten Daten

– Eine Statusmeldung, ob der Abruf erfolgreich war

– Die Webadresse der verweisenden Webseite (URL)

– Browsertyp und -version

– Betriebssystemtyp und -version

– IP-Adresse

– Zugangsprovider

 

3.2 Zweck: Wir erheben diese Daten ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies geschieht, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Webseiten überhaupt zu ermöglichen, insbesondere zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Eine personenbezogene Auswertung findet grundsätzlich nicht statt. Wir behalten es uns jedoch vor, die Log-Datei nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

3.3 Rechtsgrundlage:

Die vorübergehende Verarbeitung der Daten und der Log-Datei erfolgt aus berechtigtem Interesse zu oben genanntem Zweck gem. § 6 Ziffer 1 lit. (g) KDG.

 

3.4 Empfänger der Daten:
Die Daten werden notwendigerweise an unseren Hostinganbieter weitergeleitet, bei dem unser Webserver physisch und technisch verwaltet wird:

velogrid GmbH, Franzstraße 51, 52064 Aachen

Amtsgericht Aachen, HRB 19249

 

 

3.5 Speicherdauer und Löschung:

Die IP-Adresse speichern wir für die Dauer Ihres Besuchs und bis zu sieben Tage nach dessen Beendigung. Danach werden die Daten automatisiert gelöscht.

 

3.6 Widerspruch oder Widerruf:

Diese Datenverarbeitung ist für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich. Daher besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

4. Registrierung

 

4.1 Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren. Um diesen Registrierungsvorgang erfolgreich durchführen zu können, benötigen wir Ihre Emailadresse, Ihren Vor- und Nachnamen5 sowie Ihre Einwilligung zur Registrierung. Bei der Registrierung wird zudem Ihre IP-Adresse nebst Datum und Uhrzeit gespeichert.

 

4.2 Zweck:

Dies geschieht, um die nötigen Informationen bereit zu stellen, bzw. die Anmeldungen zu den jeweiligen Aktionen bearbeiten zu können . Eine personenbezogene Auswertung findet grundsätzlich nicht statt. Wir behalten es uns jedoch vor, die gespeicherten Daten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer missbräuchlichen Registrierung besteht. Ihre Emailadresse wird von uns dazu verwendet, um Ihnen Bestätigungsmails für von Ihnen veranlasste Änderungen Ihrer Profildaten oder zur Wiederherstellung Ihres Passworts zukommen lassen zu können. Andere nichtadministrative Emails senden wir Ihnen nur zu, wenn Sie dies wünschen und uns zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

4.3 Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. § 6 Ziffer 1 lit. (b) KDG.

 

4.4 Speicherdauer und Löschung:

Die Daten werden grundsätzlich solange gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung kündigen.

 

4.5 Widerspruch oder Widerruf:

Sie haben das Recht, Ihre Registrierung jederzeit zu kündigen und Ihre gespeicherten Daten zu ändern sowie Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

1 Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text im Folgenden auf die gleichzeitige Verwendung der weiblichen und männlichen Form verzichtet.

(Datenschutzerklärung erstellt unter Zuhilfenahme des Amtsblattes Nr. 8 2018 der Diözese 2018)